Verhandlungsseminar

In nur einer Stunde zum Verhandlungsprofi….

Ja, es wäre schön, wenn ein Verhandlungsseminar so funktionieren würde. In einer Stunde schaffen auch wir es nicht. Aber die gute Nachricht ist: Es braucht nicht wirklich viel Zeit und Zauberei, um sich in der Verhandlung weiterzuentwickeln. Das Wichtigste ist der eigene Wille und die Entschlossenheit, sich bewusst mit diesem Thema auseinander zu setzen. Und natürlich die Fähigkeit, sich auch selbstkritisch zu betrachten. Oft sind es gar nicht die Anderen, die die Verhandlung clever gewinnen. Sondern es sind die vielen Fettnäpfchen, in die ich selbst unbewusst trete. Diese schwächen dann meine eigene Position und spielen letztlich dem Verhandlungspartner in die Karten. Kurz: Meist liegt es an mir selbst, weshalb eine Verhandlung schließlich nicht gut gelaufen ist.

Fazit: Es ist wie im Spitzensport! Erfolgreiche Sportler gehen nicht ohne professionelle Vorbereitung und wirkungsvolles Training an den Start. Clevere Verhandlungsprofis auch nicht!

Verhandlungsseminar oder Coaching?

Oft werden wir gefragt, was denn wohl besser sei: Ein Seminar für das gesamte Team zu buchen oder Einzelcoachings? Ein Seminar bedeutet, dass ich mich in der Gruppe (mit meinen Kollegen aus dem eigenen Unternehmen) dem Thema nähere. Dadurch werden die Inhalte bunt, es gibt ganz unterschiedliche Fragen und Positionen. Mein Gegenüber ist ein meist guter Sparringspartner, weil er Sichtweisen und Praxisbeispiele aus der Welt meiner eigenen Firma mitbringt.

Ein Coaching hat andere Vorteile:

  • Es stehen die individuellen Themen und Wünsche jedes einzelnen Teilnehmers stärker im Mittelpunkt.
  • Der Trainer kann noch gezielter auf Aufgabenspektrum und Persönlichkeit des Teilnehmers eingehen.
  • Außerdem kann der Teilnehmer bei Bedarf leichter und offener über heikle Themen, persönliche Widerstände und Hemmfaktoren sprechen.
  • Der Mitarbeiter erhält zielgerichtetes Feedback und erarbeitet die für ihn genau passenden Lösungswege und Ziele.

Die Antwort ist hier also nicht unbedingt: “entweder … oder?”. Sondern wir suchen gemeinsam mit Ihnen die für Sie passende Lösung. Das kann ein Seminar, ein Coaching oder auch eine Kombination aus beidem sein.

Wie finde ich den geeigneten Trainer?

Wir empfehlen Ihnen den “klassischen Weg”. Lassen Sie sich 3 Angebote machen und wählen Sie das für Sie inhaltlich Überzeugendste. Lernen Sie Ihren potenziellen Trainer kennen. Hören Sie auch auf Ihr Bauchgefühl! Und nehmen Sie nicht den billigsten. Ein guter Verhandlungstrainer wird auch sonst am Trainermarkt erfolgreich sein. Damit steigt natürlich sein Wert und damit der Preis. Ein Fehler, den aus unserer Sicht Kunden manchmal machen: Sie suchen sich Trainer, die besonders viel Erfahrung in der Branche des Kunden haben. Unser Tipp: Wählen Sie einen Trainer, der mit wirkungsvollen Verhandlungstechniken und Methodenkompetenz überzeugt. Dazu muss er nicht Spezialist in Ihrem Fachgebiet sein.

Um welche Themen geht es?

Wir richten die Inhalte immer sehr genau auf Ihre Wünsche und Ziele aus. Es lassen sich aber folgende grundsätzlichen Schwerpunkte nennen:

  • Wie Sie die Basis für den Verhandlungserfolg legen: Professionelle Gesprächsvorbereitung, konkrete Formulierung der Ziele, bewusst machen der eigenen Rolle in der Verhandlung.
  • Die Interessen, Ziele und Motive des Gegenübers vor Augen führen, um sie in der Verhandlungsstrategie zu berücksichtigen.
  • Sich auf unterschiedliche Persönlichkeiten der Gesprächspartner einstellen, um dann in der Verhandlung angemessen darauf zu reagieren.
  • Verschiedene Verhandlungstechniken und ihre Auswirkungen kennen lernen: welche Gesprächsstrategie ist wann besonders erfolgreich?
  • Verhandeln ohne Verlierer: Wie Sie Ihr Gegenüber für Ihre eigenen Ziele gewinnen.
  • Wirkungsvolle Überzeugungstransfer-Techniken kennen und professionell anwenden.
  • Kommunikative Erfolgsfaktoren: Weichmacher und schwache Sprache vermeiden, positive Sprache gezielt einsetzen
  • Die eigene Körpersprache wirkungsvoll einsetzen, um in schwierigen emotionalen Phasen couragiert und selbstbewusst aufzutreten.
  • Ergebnisse sichern durch strukturiertes Vorgehen in der Verhandlung.
  • Unfaire Argumentation und Killerphrasen geschickt abwehren.
  • Gezieltes Training von Gesprächssequenzen aus Ihrer Vertriebspraxis.

Lernen Sie uns doch einfach kennen:

Verhandlungsseminar
Volker Skibbe, Eckart Körber und Kai Erkelenz (v.l.) – Ihre Verhandlungstrainer

Gerne machen wir Ihnen ein persönliches und attraktives Angebot für ein wirkungsvolles Verhandlungstraining. Natürlich stimmen wir gemeinsam mit Ihnen die Inhalte genau auf Ihren Bedarf ab.

Übrigens: Menschenführung und Verhandlung sind sehr verwandte Themen. Wir verknüpfen auf Wunsch gern beides. Lernen Sie auch unser Führungsseminar in München kennen.

Sprechen Sie uns einfach an: 08141-30016 oder info@koerber-seminare.com

körberseminare – Verhandlung einfach machen!